CQM

Chinesische Quantum Methode

Unbewusste Blockaden aufspüren und auflösen

CQM ist eine mentale Methode mit der alte Glaubenssätze, negative Gedankenmuster, Blockaden oder Traumata aufgespürt und aufgelöst werden können.

 

Die Chinesische Quantum Methode kombiniert dabei die Grundlagen der menschlichen Energiekonzepte mit alten fernöstlichen Weisheiten und den modernsten Erkenntnissen der Quantenphysik.

 

CQM wurde entwickelt, um Ungleichgewichte in Körper und Geist wieder in Balance zu bringen. Mit diesem tiefenwirksamen, energetischen Konzept können die Ursachen – und nicht nur die Symptome – von z.B. körperlichen Beschwerden, Schulproblemen oder Stress identifiziert und nachhaltig neutralisiert werden. 

 

Im Laufe unseres Lebens wirken unendlich viele Informationen, Situationen und Begegnungen auf uns ein, wodurch auch unsere Emotionen und unser Verhalten beeinflusst werden. All diese Erfahrungen und Reize werden in unserem energetischen Informationsfeld gespeichert - egal ob sie bewusst oder unbewusst wahrgenommen wurden. Insbesondere die gespeicherten negativen Erlebnisse können unser Handeln, unsere Gesundheit und unsere Beziehungen unvorteilhaft beeinflussen. 

 

Mit der Chinesischen Quantum Methode werden auf der energetischen Ebene mögliche Ursachen von Problemen der Klienten aufgespürt und neutralisiert. Ziel ist es, wieder Harmonie herzustellen und energetische Schwächen in Stärken umzuwandeln.

 

Dabei müssen die Klienten nicht erneut in die Erlebnisse der Vergangenheit einsteigen. Es sind keine langen Erklärungen und Gespräche nötig und es findet  keinerlei Wertung der gefundenen Ursachen statt. CQM ist berührungsfrei und kann auch über größere Entfernung angewendet werden.

cqm-chinesische-quantum-739.jpg
 
Schule leichter meistern

Immer mehr Eltern beobachten bei ihren Kindern ein Verhalten, das häufig mit der Diagnose AD(H)S und Legasthenie in Verbindung gebracht wird. Spätestens in der Schule beginnen die Probleme und für viele Familien ein wahrer Marathon von Therapien, Diagnoseterminen und Nacharbeiten von schulischen Aufgaben.

Eine häufige Ursache für diese Probleme sind frühkindliche Reflexe, die noch teilweise aktiv sind. Sie verursachen beim Kind unwillentliche Restmuskelreaktionen, die sich durch Schwierigkeiten beim Lernen und im Verhalten äußern.

Vielen Kindern kann mit Reflex-Therapie geholfen werden - und das sogar ziemlich einfach und ohne Medizin.

Reflex-Therapie setzt an der Ursache der Probleme an und sorgt dafür, dass noch fortbestehende frühkindliche Reflexe entstresst werden und somit die Probleme (also Symptome) verschwinden können.

Es ist ein hochwirksames Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten oder motorischen Problemen.

Erwachsene haben häufig gelernt, diese noch aktiven Reflexe mit viel Energie und mit bestimmten Bewegungsmustern zu kompensieren. Allerdings kann diese Kompensation zu dauerhaften oder immer wiederkehrenden Verspannungen und zu Fehlhaltungen führen. Und die für die Kompensation benötigte Energie steht an anderer Stelle im Leben nicht zur Verfügung. Dies führt häufig zu geringerer Stresstoleranz oder Erschöpfung.

Bei der Reflex-Therapie werden fortbestehende frühkindliche Reflexe durch kinesiologische Korrekturen, durch Wahrnehmungsübungen sowie aktive, passive und isometrische Bewegungen in Kombination mit bilateraler Hemisphärenstimulation integriert und entstresst.

Reflex-Therapie setzt an der Ursache der Probleme an und ermöglicht körperliche Erholung und mentale Leichtigkeit.

Sind bei Ihnen noch frühkindliche Reflexe aktiv?

Mit guten Schwingungen zu mehr Wohlbefinden

Die Frequenz-Therapie basiert auf den Grundlagen des Resonanzprinzips.
Es ist bekannt, dass jede Materie ihre eigene Frequenz hat. So auch jede Zelle des menschlichen Körpers, jeder pathogene Organismus wie Bakterien, Viren und Pilze. Überlagert man ein Pathogen mit seiner Eigenfrequenz, wird dieser unschädlich gemacht.

.

Durch bioenergetische Tests werden die störenden pathogenen Organismen ermittelt und mit Hilfe der Frequenztherapie behandelt. In meiner Praxis kommen unter anderem Frequenzen der bekannten Forscher Dr. Raymond Rife und Dr. Hilda Clark zum Einsatz.

Die Frequenz-Therapie und deren Wirksamkeit ist wie viele alternativmedizinischen Methoden
nach wissenschaftlichen Kriterien bis heute nicht bewiesen und wird von der Schulmedizin nicht anerkannt.
Beschriebene Folgen beruhen ausschließlich auf Erfahrungswissen. 

 

Gute Erfahrungen sind bekannt bei der der Unterstützung und Anregung des Immunsystems sowie komplementär zur Schulmedizin bei Anwendung bei verschiedenen Krankheiten, z.B. bei Allergien, Autoimmunerkrankungen, Infektionskrankheiten, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Schmerzen, Suchterkrankungen, Tumorerkrankungen, Rheumatischer Arthritis, Borelliose.

csm_Frequenz_Fotolia_32638517_S_4c866ff4
 
 
Eingeschlossene Emotionen auflösen

Ein großer Teil unserer Probleme wird von unverarbeiteten negativen Emotionen aus unserer Vergangenheit verursacht, die sich buchstäblich in unserem Körper festsetzen. Diese eingeschlossenen Emotionen beeinträchtigen den Energiefluss und können Ursache für Krankheiten, Schmerzen, Depressionen, Phobien und unerwünschte Gefühlsausbrüche sein.

 

Bei der Anwendung der Emotions-Code-Methode werden diese eingeschlossenen Emotionen ausfindig gemacht und für immer gelöst. Die Befreiung von eingelagerten Emotionen ermöglicht das freie Fließen der Lebensenergie, so dass der Körper sich selbst heilen kann. Durch das Lösen der emotionalen Blockaden wird der Weg frei zu einer besseren Gesundheit, mehr Zufriedenheit, Ausgeglichenheit und Freude.

 
Stress reduzieren und Glaubenssätze lösen

Die Access Bars sind eine sanfte Handauflege-Methode. Die Access Bars sind 32 Punkte (ähnlich wie die Meridianpunkte), die durch und um den Kopf laufen. Diese Bars verbinden sich an bestimmten "Bars-Punkten" und entsprechen verschiedenen Bereichen und Aspekten des Lebens.

Während einer Access-Bars-Sitzung werden beim Klienten diese Punkte sanft berührt, um die elektromagnetische Ladung aller Gedanken, Ideen, Einstellungen, Entscheidungen und Überzeugungen freizugeben, die vielleicht zu Einschränkungen in den betroffenen Lebensbereichen geführt haben.

Die Aktivierung der Bars kann dazu beitragen, Stress und Trauma im gesamten Körper zu reduzieren und die positive Lebenseinstellung zu erhöhen. Tiefsitzende Glaubenssätze können ohne ins Drama zu gehen, aufgelöst werden.

Häufig berichten Klienten von einem Gefühl der völligen Entspannung und großen Erleichterung. 

Access-Bars-800x600-300x225.png
accessbars-thirdeye-blonde1145x400.jpg
 
Klarheit und Lösungsorientierung durch systemische Betrachtung

Durch das verdeckte Aufstellen der beteiligten Personen und Elemente eines zu lösenden Problems wird es ermöglicht, die belastende Situationen aus einer anderen Perspektive zu beleuchten und Lösungsansätze zu entwickeln. 

Mit Hilfe dieser Methode können wir zudem herausfinden, was wirklich "das Problem" ist. In Kombination mit CQM können sichtbar gewordene Ursachen energetisch aufgelöst werden.

brett_2.jpg
 
Blockierte Körperenergien freisetzen

Durch leichtes Klopfen von bestimmten Meridianpunkten werden blockierte Körperenergien wieder freigesetzt. Diese Methode wird auch gern Akupunktur ohne Nadeln genannt und weltweit erfolgreich bei der Behandlung von Blockaden, Phobien und Ängsten eingesetzt. Diese Methode können Klienten bei mir erlernen und jederzeit bei Bedarf selbst anwenden, um sich von belastendenden Gefühlen und Ängsten zu befreien.

01_klopfen.jpg
 
Schluss mit unguten Gefühlen - Mentale Blockaden nachhaltig lösen

Durch iERT werden Blockaden im limbischen System des Gehirns gelöst. Dieses ist u.a. für die Verarbeitung von Erlebtem und Emotionen verantwortlich. Der Mensch besitzt grundlegend die Fähigkeit, während des Schlafens Ereignisse und Situationen des Alltags zu verarbeiten und somit das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Manche Erfahrungen und Erlebnisse werden über diesen Weg jedoch nicht gelöst und können zu dauerhaft belastenden Blockaden führen. Durch Simulation der REM-Phasen im Wachzustand können die Blockaden mitunter in wenigen Minuten dauerhaft gelöst werden.

eye.jpg